Auf rund 40.000 m2 präsentieren sich Ihnen ein Besucherbergwerk sowie ein Bergbau- und Mineralienzentrum mit Naturkundeausstellung und Edelsteinschleiferei. Besuchen Sie das geheimnisvolle Reich des Bergmannes in der „Grube Tannenberg“ – für jung und alt ein nachhaltiges Erlebnis. Begegnen Sie dem Berggeist und erfahren Sie Wissenswertes rund um die Bergbau- und Industriegeschichte des Oberen Vogtlandes. Gespickt mit Legenden und Geschichten der Bergleute vermitteln die versierten Bergwerksführer der Grube Tannenberg interessante Einblicke in die Arbeit unter Tage. Für Betriebsfeiern, Vereinsausflüge oder Kindergeburtstage mit Schatzsuche finden Sie am Schneckenstein ideale Voraussetzungen. Sogar Berghochzeiten werden gerne ausgestaltet. Im direkt angrenzenden Vogtländisch-Böhmischen Mineralienzentrum am Schneckenstein sind jede Menge steinerne Kostbarkeiten zu bewundern. Die reichhaltige Ausstellung zeigt eine Vielzahl der schönsten Mineralien aus der Region. Zudem können Besucher in der Edelsteinschleiferei selbst ein Schmuckstück entstehen lassen. Ein Kräutergarten, eine Kräuterküche für die Zubereitung und Verarbeitung der selbst gesammelten Kräuter, ein Tiergehege und ein Irrgarten vervollständigen das Angebot für die ganze Familie.
Ihre Entdeckertour wird Sie hungrig machen – schon mal einen „Weiberarsch“ probiert?
Die Erlebnisgaststätte „Zum alten Zechenhaus“ lädt zu leckeren vogtländischen Gerichten ein.

 

 

Schneckenstein Topas